Lehrstellenförderung Bezirk Meilen

Seit 2007 hat die Lehrstellenförderung des Bezirks Meilen über 90 neue Lehrstellen geschaffen. Das erfolgreiche Projekt wird ab 1.1.2015 unter neuer Trägerschaft mit leicht angepasster Ausrichtung weitergeführt.

Mit Erlenbach, Herrliberg, Küsnacht, Meilen; Männedorf, Stäfa und Hombrechtikon. übernehmen die 7 Trägergemeinden das Projekt in eigener Regie; Stäfa zeichnet dabei hauptverantwortlich für die Koordination. Zu Beginn stand die Schaffung von hochqualifizierten Lehrstellen im Zentrum. Neu liegt der Hauptfokus auf der Schaffung von zweijährigen Berufslehren, den eidgenössischen Attestausbildungen. Die Lehrstellenförderung unterstützt Lehrbetriebe, wenn während der Lehre Schwierigkeiten auftauchen. Mit gezielter Prophylaxe wird versucht Lehrabbrüche zu verhindern, Betriebe, Lernende und auch der Staat profitieren.davon. Mit einem breiten Lehrstellenangebot wird die Standortattraktivität gestärkt.